Berechnungssoftware VarioQCalc

  • Berechnungssoftware für den hydraulischen Abgleich
  • Schnelle, einfache Berechnung ohne Kenntnis des Rohrnetzes
  • Ventilauswahl mit Bestell- und Einstellliste
  • Einfache Bedienung durch Softwarebasis MS Excel
  • Direkte Datenübertragung zum Handmessgerät HMG 10
ZUM DOWNLOAD

Anwendung

Berechnungsprogramm für den hydraulischen Abgleich. Zur Ermittlung der notwendigen, optimalen Wassermenge, Anlagenspreizung und Auswahl der benötigten VarioQ-Ventile für jeden Heizkörper sowie zur Optimierung der Vorlauftemperatur und Pumpenleistung in Heizungsanlagen. Durch die Umsetzung der Berechnung und Optimierung der Anlage mit VarioQCalc kann dauerhaft ein maximaler Brennwerteffekt sichergestellt werden.

Beschreibung

VarioQCalc basiert auf MS Excel und ist daher besonders einfach und ohne Vorkenntnisse zu bedienen. Als Berechnungsgrundlage dienen lediglich Vorlauftemperatur der Anlage, Heizkörperleistung und Wärmebedarf der zu beheizenden Räume. Die Heizlast sollte optimalerweise neu errechnet oder über die Raumgröße mit Richtwerten ermittelt werden. Unter Berücksichtigung der Über-/Unter-dimensionierung der eingebauten Heizkörper ermittelt es genau die notwendige Wassermenge pro Heizkörper, wählt die passenden VarioQ-Ventile aus und generiert eine Einstellempfehlung sowie eine Bestellliste für den Einkauf beim Großhandel.

Mit der Ermittlung der Einzelspreizung der Heizkörper und der Gesamtspreizung aller Heizkörper zusammen (Anlagenspreizung) kann der SHK-Profi bestimmen, inwieweit das Potential des Kessels genutzt wird. Durch die Änderung der Vorlauftemperatur kann die Anlage neben dem hydraulischen Abgleich zusätzlich optimiert werden: Die Auswirkungen auf die Gesamtspreizung, die Einzel‑
spreizung der Heizkörper und den Gesamtvolumenstrom sind sofort sichtbar.

Die berechnete Wassermenge und Einstellempfehlung pro Heizkörper kann zur Einmessung der Ventile direkt an das Handmessgerät HMG 10 (USB) übertragen werden. Gemessene Werte können zur Dokumentation und Ausstellung des VDZ-Zerfikates rückgeschrieben werden.

Technische Daten

Berechnungsergebnisse
Heizkörper-/Gesamtwassermenge
Heizkörper-/Anlagenspreizung
Ventilempfehlung
Einstellempfehlung
Bestellliste
Dokumentation

Optimierungspotenziale
Vorlauftemperatur
Heizkörperleistung
Brennwerteffekt

Systemvoraussetzungen
PC
WINDOWS Betriebssystem
MS Excel 2007, 2010, 2013

Download VarioQ Calc

Die Testversion für die Auslegung von bis zu 10 Heizkörpern erhalten Sie hier zum Download.

Um alle Funktionen der Software nutzen zu können registrieren Sie sich bitte im Formular. Sie erhalten anschließend einen Link zum Download der Vollversion direkt in Ihr E-Mail Postfach.